Hinweis zu Änderungen! (Dieser Text ist nur im Editmodus sichtbar - NICHT LÖSCHEN)

 

Um eine gleichbleibende Qualität der Artikel zu gewährleisten bitte vor dem Editieren dieser Seite den folgenden Artikel lesen: Wie schreibe ich einen Artikel?

 

 

Zusammenfassung

Um Ihren Onlineshop vor Angriffen oder betrügerischen Spidern zu schützen, haben wir einige Maßnahmen ergriffen. Auf dieser Seite finden Sie die in shopcloud definierten Limit in Bezug auf HTTP-Anfragen.

Beschreibung

Die Beschränkungen gelten immer pro Instanz. Kunden mit  Plan verfügen über eine Instanz, -Plan Kunden verfügen über zwei Instanzen und und bei   ist die Anzahl der Instanzen lastabhängig.

Beschränkung der Anfragen pro Sekunde

Die Anzahl der Anfragen (Requests) die ein Client (ausgehend von einer IP-Adresse) an den Webserver senden darf ist wie folgt definiert. 

#Anfrage-TypAnfragen / SekundeBurst
1Shopseite1020
2Statische Assets1050

10 Anfragen pro Sekunde werden mit maximaler Geschwindigkeit ausgeliefert. Die Anfragen 10 - 20 werden in eine Warteschlange gestellt und anschließend ausgeliefert. Ab der 21. Anfragen wird ein 503 Fehler ausgeliefert.

Beschränkung der gleichzeitigen Verbindungen

Die Anzahl der Verbindungen die Clients gleichzeitig zum Server öffnen dürfen sind wie folgt eingeschränkt. 

Verbindungen pro ServerVerbindungen pro IP
400024

Gängige Browser öffnen für eine Seite zwischen zwei und acht Verbindungen zum Webserver. 

Fehlermeldung

Werden zuviele Anfragen pro Sekunde gesendet oder Verbindungen geöffnet werden, so sendet der Webserver einen 503 Fehler an den Client.

 

Die Wert werden laufend überprüft und angepasst. Eine Kundenspezifische Anpassung pro Onlineshop ist nicht möglich.

 

Ressourcen

 


Feedback

 


Historie